Evangelische Informationsstelle

Die Evangelische Informationsstelle im CityPavillion an der Antoniterkirche stellt in Zusammenarbeit mit dem Weltladen Köln jedes Jahr eine andere Krippe aus, die auch käuflich erworben werden kann.

2004/2005 war eine Krippe aus dem mexikanischen Hochland zu sehen.

2003/2004 wurde eine Palisanderholzkrippe aus dem Hochland von Madagaskar gezeigt. Ein unbekannter Meisteraspiranten der Schnitzschule eines Klosters in Ambositra arbeitete sie im Jahr 1958. Der Fairhandelsimporteur Mahafaly hat die achtteilige Krippe zur Verfügung gestellt. Ambositra ist seit Jahrhunderten das Zentrum der Schnitzkunst im Hochland von Madagaskar. Die hier lebende Volksgruppe der Zafimaniry erbte die Traditon des Schnitzen wahrscheinlich von polynesischen Einwanderern. Die ursprünglich spirituellen und fabelhaften Motive veränderten sich seit der Missionierung immer mehr hin zu religiösen und kommerziellen Darstellungen. Der ansässige Orden eines Klosters hat die Region seit der französischene Kolonialzeit stark geprägt. Das Kloster unterhielt bis 1990 eine Schule für Schnitzhandwerk und hat viele madagassische Handwerker ausgebildet.

Öffentliche Führungen Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Interesse an einer Krippenführung?

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an einer unserer Führungen zu Kölner Krippen.

Hier Krippentour buchen!
Zum Seitenanfang